Zur Homepage der Verkehrswerkstatt
  Lexikon - Bautechnik Anthemion      Suchen    Info  
  zur Homepage Bautechnik in der Verkehrswerkstatt
Anthemion
 

Das Wort kommt aus der griechischen Sprache (anthos) und bedeutet so viel wie Blume. Das Anthemion ist eine der grundlegenden Verzierungen und findet sich besonders auf Friesen gemalt oder plastisch heraus gearbeitet wieder. Es wurde in der griechischen Antike bei den Dorern zuerst entwickelt und auch von den Römer oft genutzt.

 

Das Anthemion besteht aus einem regelmäßigen Wechsel von Palmetten und Lotusblüten.

 

GHD

   
  SW: Anthemion, Antike, Verkehr, Bautechnik, Hochbau, Baustil, Architektur, Architekturstil, Gebäude, Geschichte, Unterricht, Bildung, Schule, Mitmachen, Unterrichtsvorbereitung, Lexikon, Literatur, Recherche, Nachschlagen, Begriffe, Bibliographie, Tipps, Buecher,Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland
  © 2003 Verkehrswerkstatt
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.
aktualisiert: 29.10.2003
 
   wir-in-berlin    Verkehrswerkstatt    Team    Post   ^    
 Bautechnik in der Verkehrswerkstatt - Ein Angebot auf dem Berliner Bildungsserver