Zur Homepage der Verkehrswerkstatt
  Lexikon - Bautechnik Bogen      Suchen    Info  
  zur Homepage Bautechnik in der Verkehrswerkstatt
Bogen
 

Gewölbte bzw. gekrümmte Überspannung von Öffnungen in Steinbauten. Bogensteine (Keilsteine) können keilförmig oder rechteckig sein. Der Bogen beginnt mit dem Anfänger (auch Kämpfer), im Scheitel befindet sich der Schlussstein.

  Die Vorderseite eines Bogens heißt Stirnseite, die Unterseite (bzw. innere Seite eines Bogen) Laibung.
 

Bogenformen:

  - Rundbogen
 

- Spitzbogen

  - Gurtbogen
 

- Kleeblatt- oder "Dreißpassbogen"

  - Segmentbogen
  - Kielbogen oder Eselsrücken
 

HM

   
  SW: Bogen, Antike, Verkehr, Bautechnik, Hochbau, Baustil, Architektur, Architekturstil, Gebäude, Geschichte, Unterricht, Bildung, Schule, Mitmachen, Unterrichtsvorbereitung, Literatur, Bibliographie, Tipps, Buecher, Lexikon, Recherche, Nachschlagen, Begriffe, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland
  © 2003 Verkehrswerkstatt
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.
aktualisiert: 29.10.2003
 
   wir-in-berlin    Verkehrswerkstatt    Team    Post   ^    
 Bautechnik in der Verkehrswerkstatt - Ein Angebot auf dem Berliner Bildungsserver