Zur Homepage der Verkehrswerkstatt
  Lexikon - Bautechnik Kreuzgang      Suchen    Info  
  zur Homepage Bautechnik in der Verkehrswerkstatt
Kreuzgang
  Ursprüngl.: zu einem Klosterhof hin offener Säulengang mit bildlichen Darstellungen der Kreuzstationen Christi, der für Bittgänge und Prozessionen mit einem Kreuz verwendet wurde.
 

Teil einer mittelalterlich Klosteranlage. Kreuzgänge waren unverzichtbare Bauteile eines jeden Klosters. Sie waren meistens an die Südseite der Klosterkirche angebaut und umschlossen einen offenen meist quadratischen Hof, in dem ein kleiner Ziergarten angelegt ist. Oft befindet sich darin ein Brunnen oder ein Brunnenhaus. Der Kreuzgang ist zum Innenhof offen. Die oberen Wände und das Dach werden durch schlichte Pfeiler oder sehr oft reich verzierte Säulen getragen. Vom Gang gehen wichtige Bauteils des Kloster ab: Die Kirche, das Refektorium (Speisesaal) und der Kapitellsaal (Versammlungsraum) sowie weitere Räume. Der Kreuzgang war meist mit einem Gewölbe gedeckt und oft ausgemalt.

  Kreuzgänge sind seit der karolingischen Zeit bekannt. Eine Bauzeichnung von 820, der berühmte Plan des Klosters von St. Gallen (Schweiz) zeigt die Idealanlage eines mittelalterlichen Klosters mit dem Kreuzgang.
 

In der Epoche des Barock wurde die Bauform der Kloster verändert zu schlossähnlichen Anlagen, die nicht mehr dem strengen baulichen (und kirchlichen) Regeln der mittelalterlichen Klöster unterlagen.

  In der Baukunst wurde der offene Säulengang mit Gewölbe auf andere Zweckbauten übertragen (z.B. Oberbaumbrücke in Berlin).
 

HM/GHD

   
  SW: Kreuzgang, Kloster, Mittelalter, Verkehr, Bautechnik, Hochbau, Baustil, Architektur, Architekturstil, Gebäude, Brücken, Geschichte, Unterricht, Bildung, Schule, Unterrichtsvorbereitung, Lexikon, Recherche, Nachschlagen, Begriffe, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland
  © 2003 Verkehrswerkstatt
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.
aktualisiert: 29.10.2003
 
   wir-in-berlin    Verkehrswerkstatt    Team    Post   ^    
 Bautechnik in der Verkehrswerkstatt - Ein Angebot auf dem Berliner Bildungsserver