zur Homepage von Oberbaumbrücke
       
Oberbaumbrücke | Geschichte | Gestaltung
 
  Hochbahnhof Stralauer Tor
östlich der Oberbaumbrücke 1902
Bau des Hochbahnhofs Stralauer Tor Bau des Hochbahnhofs Stralauer Tor
Oberbaumbrücke Oberbaumbrücke
U-Bahnhöfe in Berlin U-Bahnhöfe in Berlin

Hochbahnhof Stralauer Tor an der Oberbaumbrücke. Foto: Landesbildarchiv Berlin 1902, Archiv-Nr. II4769.jpg. Alle Rechte vorbehalten. Klick zum Vollbild.

Foto: Landesbildarchiv Berlin 1902, Archiv-Nr. II4769. Alle Rechte vorbehalten.
Der Hochbahnhof Stralauer Tor befand sich am östlichen Spreeufer und schloss unmittelbar an die Oberbaumbrücke an.
Auf der Abbildung ist im Vordergrund rechts das Treppenhaus zu sehen, das zu einer Straßenbrücke führte.
Die Bahnhofshalle wurde vom Konstruktionsbüro der Fa. Siemens, der freistehende Treppenturm von Regierungsbaumeister Decker entworfen.
Eröffnet wurde der Hochbahnhof am 18.2.1902 mit der Inbetriebnahme der Hochbahnstrecke zwischen dem Stralauer Tor und dem Potsdamer Platz.
Im Hintergrund befinden sich Lagerplätze, die 1913 durch den Bau des Osthafens durch Lagerhäuser ersetzt wurden.
Während des zweiten Weltkrieges wurde der Bahnhof zerstört.
 
  SW: Verkehr, Verkehrsmittel, Hochbahn, U-Bahn, Bahnhof, Hochbahnhof, Bautechnik, Geschichte, Architektur, Friedrichshain, Oberbaumbrücke, Berlin, Verkehrswerkstatt, Deutschland
  © 2000 Verkehrswerkstatt
Kirsten Herfert, Dr. Helmut Meschenmoser
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.
aktualisiert: 29.10.2003

 

Mitmachen Schickt uns Post!!! Mindmap Schnell in einen Bereich gelangen. Team und Freunde
Verkehrswerkstatt