zur Homepage
       
Eisenbahn: Abkürzungen
 
Abkürzungen - Eisenbahn und Schienenverkehr
A
ABB Asea Brown Boverie
ADtranz ABB Daimler Transportation
AEG Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft
AG Aktien-Gesellschaft; Arbeitsgemeinschaft
AVG Albtal-Verkehrsgesellschaft
AW Ausbesserungswerk, heute Werk
B
B, Bbf Betriebsbahnhof
bad badische (Bauart)
bay bayrische (Bauart)
BayStB Bayrische Staatsbahn
BBC Brown, Boverie & Cie
BEF Berliner Eisenbahnfreunde
BEM Bayrisches Eisenbahn-Museum
Bf,Bhf Bahnhof
BHE Buxtehude-Harsefelder Eisenbahn
BKK, BKW Braunkohle-Kombinat, -Werk
BLE Braunschweigsiche Landeseisenbahn
BLME Braunschweigische Landes-Museumseisenbahn
BLW Borsig Lokomotivwerke
BMAG Berliner Maschinenbau AG (Schwartzkopff)
BOStrab Betriebsordnung für Straßenbahnen
BR Baureihe, Baureihenbezeichnung
BSW Bahn-Sozial-Werk
BVG Berliner Verkehrsgesellschaft
Bw Bahnbetriebswerk, heute Standort
C
CFL Luxemburgische Staatsbahn
D
DB Deutsche Bundesbahn, Deutsche Bahn AG
DBG Dampfzug-Betreibs-Gemeinschaft
DBK Dampfbahn Kochtal
DDM Deutsches Dampflokomotiv-Museum
DEV Deutscher Eisenbahn-Verein
DF Dampflokomotiv-Freunde
DFS Dampfbahn Främkische Schweiz
DG, DGM Dampfzug-Gemeinschaft
DGEG Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte
DM Deutsches Museum
DME Deutsche Museumseisenbahn
DR Deustche Reichsbahn (DDR 1945 - 1993)
DRG Deustche Reichsbahn-Gesellschaft (1924 - 1945)
DR-Wdz Wendezugsteuerung der DR
DTB Deutsches Technik Museum Berlin
Düwag Düsseldorfer Waggon-AG
DWA Deutsche Waggon Ammendorf
DWM Deutsche Waggon- und Maschinenfabrik
E
EBG Eisenbahn-Betriebsgesellschaft
EBO Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung
EC, EF Eisenbahn-Club, -Freunde
ECS EC Straßfurt
EFO EF Flügelrad in Dieringhausen
EFSK EF Schwalmtal-Knüll
EFW EF Walburg
EFZ Eisenbahnfreunde Zollernbahn
EK Ersatzkessel; Eisenbahn-Kurier; Eisenbahn-Klub
elT elektrischer Triebwagen (bis 1941)
EMBB Eisenbahn-Museum Bayrischer Bahnhof
Esp Erstazteilspender
esT elektrischer S-Bahn-Triebwagen (bis 1941)
ET elektrischer Triebwagen
ETA elektrischer Triebwagen mit Akkumulator
EVG Eisenbahn Verkehrsgesellschaft
ex früher, umgezeichnet aus, erworben von
F
FdE Freunde der Eisenbahn
FET FdE Torgau
FG Fischtelgebirgsbahn
FH Fachhochschule
FS Fahrzeugsammlung
FTZ Forschungs- und Technologie-Zentrum
G
G, Gbf Güterbahnhof
GB Geschäftsbereich
GES Gesellschaft zur Erhaltung des Schienenverkehrs
Geschw. Geschwindigkeit
GHE Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn
GKB Graz-Köflacher Bahn
GTO Gate turn off (elektrische Schaltung)
H
H, Hbf Hauptbahnhof
HD Historischer Dampfbetrieb
HEF Historische Eisenbahn Frankurt, Hammer EF
HL Heizlok
HNG Hei-Na-Ganzlin, Röbel
HS Henschel
HSB Harzer Schmalspurbahnen
HSW Historischer Schienenverkehr Wesel
I
ICE InterCityExpress
IG Interessengemeinschaft
IGBT Insolated Gate Bipolar Transistor
IGE IG Eisenbahn
Indusi Induktive Zugsicherung
IR InterRegio
K
K&K Klings&K., Wien
KEG Karsdorfer Eisenbahngesellschaft
KHD Klöckner-Humboldt-Deutz
Klb Kleinbahn
KM Krauss-Maffei
Ko Kohle
KS Kohlenstaub
KT Kabinentender
kW Kilowatt
KWS konventionelle Wendezugsteuerung (DB)
L
LBE Lübeck-Büchener-Eisenbahn
LDC Lausitzer Dampflok Club
LEW VEB Lokomotivbau Elektronische Werke Hans Beimler Henningsdorf
LF23.8. Lokomotivfabrik 23. August Bukarest
LGB Lehmann Groß-Bahn
LHB Linke-Hofmann-Busch Salzgitter
LHW Linke-Hofamnn-Werke Breslau
LKM VEB Lokomotivbau Karl Marx Babelsberg
LOWA Vereinigung VEB des Lokomotiv- und Waggonbaus
LTA Landestechnische Ausstellung
LTS Diesellokfabrik Woroschilowgrad (bis 1973: Lugansk)
LüK Länge über Kupplung
LüP Länge über Puffer
LVA Lokomotivversuchsamt
LZB Linienzugbeeinflussung
M
MaK Maschinenbau Kiel
MAN Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg
MBB Messerschmidt-Bölkow-Blohm
ME Maschinenfabrik Esslingen
me mecklenburgische (Bauart)
MEC Modelleisenbahn-Club
MEF Magdeburger EF
MEM Museumseisenbahn Minden
MF Maschinenfabrik
MFWE Mecklenmburgische Friedrich-Wilhelm-Eisenbahn
MKB Mindener Kreisbahn
MPSB Mecklenbrg-Pommersche Schmalspurbahn
MTU Maschinen- und Turbinen-Union
MUBA Museumsbahn
MV Mischvorwärmer
N
n, nbf nicht betriebsfähig, es können Teile fehlen
NBS Neubaustrecke
NK Neubau-, Nachbaukessel
NS Niederländische Staatsbahn
NWE Naordhausen-Wernigeroder Eisenbahn
O
ÖBB Österreichische Bundesbahn
ODF Osnabrücker Dampflockfreunde
ÖGEG Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte
ORT Oberleitungs-Revisions-Triebwagen
OV Oberflächenvorwärmer
P
P, Pbf Personenbahnhof
pfalz pfälzische Bauart
PKP Polnische Staatsbahn
pr preußische (Bauart)
PS Pferdestärke, 1 PS = 0,736 kW
R
R, Rbf Rangierbahnhof
RAG Ruhrkohle AG
Raw, RAW Reichsbahn-Ausbesserungswerk (heute Werk)
Rbd, RBD Reichsbahndirektion (RBD erst ab 1955)
RBG Regentalbahn-Betriebsgesellschaft
Reko Rekonstruktion
RGW Rat gegenseitiger Wirtschaftshilfe
RK Reko-Kessel
RüKB Rügener Kleinbahn
S
sächsische (Bauart)
SAAR Eisenbahn des Saarlandes
SBB Schweizerische Bundesbahn
SEG Sächsische Eisenbahngesellschaft
SEM Sächsisches Eisenbahn-Museum
SNCB Belgische Staatsbahn
SNCF Französische Staatsbahn
SOEG Sächsisch-Oberlausitzsche Eisenbahn-Gesellschaft
SSW Siemens-Schuckert-Werke
SWDE Südwestdeutsche Eisenbahn (franzöische Zone 1945-50)
T
TCCD Türkische Staatsbahn
TEE TransEuropaExpress
TM Technisches Museum
TVT Turmtriebwagen
TWE Teutoburger Waldeisenbahn
TWS Technische Werke Stuttgart
U
U Umbau aus, am , im
UEF Ulmer Eisenbahnfreunde
UIC Internationaler Eisenbahnverband
V
V, Vbf Verschiebebahnhof
v/h vorn/hinten
VBV Verein Braunschweiger Verkehrsfreunde
VEF Verein der EF
verl. verliehen
VES-M Versuchs- und Entwicklungsstelle für die Maschinenwirtschaft der DR
VHL Verein historische Lokomotiven
VM Verkehrsmuseum, Mittelwagen zum VT
VMD VM Dresden
VMN VM Nürnberg
VS Steuerwagen zum VT
VSE Verein sächsische Eisenbahnfreunde
VT Verbrennungsmotor-Triebwagen
VVM Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn
vw/rw vorwärts/rückwärts
VWW Vereinigte Westdeutsche Waggonfabriken Deutz
W
WEM Waldeisenbahn Moskau
WL Werklokomotive
WLE Westfälische Landeseisenbahn
WLF Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf (Lofa)
WMD Waggon- und Maschinenbau Donauwörth (heute MBB)
WT Wannentender
WU Waggon-Union
württembergische (Bauart)
WUMAG Waggon- und Maschinenbau Görlitz
Z
Z Zustand
ZDS zeitmultiplexe Doppeltraktionssteuerung
z-gestellt von der Ausbesserung zurückgestellt
ZHL Zahnradfreunde Honau-Lichtenstein
zul. zulässig
ZV-Muba Zollverein-Museumsbahn
ZWS zeitmultiplexe Wendezugsteuerung
württembergische (Bauart)
WUMAG Waggon- und Maschinenbau Görlitz
verwendete Literatur Holzborn, Ingeborg und Klaus D.: Kleine Typenkunde deutscher Triebfahrzeuge, Stuttgart 1999.
  SW: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Lokomotive, Lok, Physik, Technik, Konstruktion, Begriffe, Abkürzungen, Unterricht, Schule, Bildung, Verkehrswerkstatt, Deutschland
  © 1993 - 2014 Verkehrswerkstatt
Holger Thymian
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.
aktualisiert: 30.03.2014
 
Mitmachen Schickt uns Post!!! Mindmap Schnell in einen Bereich gelangen. Team und Freunde
zurück zur Homepage von Verkehrswerkstatt wir-in-Berlin: Treffpunkt im Internet