9. Juli 1942 - Donnerstag - Fahrt durch die Ukraine

Heute sind wir vierzehn Tage unterwegs! Offensichtlich legt man höherenorts auf uns nicht viel Wert, denn wir stehen und stehen. Nicht einmal eine Lokomotive ist vorn. Wieder brütende Hitze. Im Dorfe auf Eierjagd, zehn Eier für eine verstimmte Mundharmonika. Die Leute sprechen viel deutsch. Nachmittags Weiterfahrt und Aufenthalt auf jedem Bahnhof. Abends vom Roten Kreuz Pfefferminztee.
Parole Slawiansk. Wir sollen zu einem Brückenbau-Bataillon kommen - das fehlt uns gerade noch.


10. Juli 1942 - Freitag - Fahrt durch die Ukraine



[ Inhalt    |   Impressum    |   verantwortlich: Dr. Helmut Meschenmoser    |   letzte Änderung: 19.5.2000 ]

2000 Landesbildstelle Berlin. Texte und Bilder sind geschützt und dürfen nicht zu kommerziellen Zwecken und nur zu Bildungszwecken in öffentlichen Bildungseinrichtungen verwendet werden. Jede Verwertung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung.

SW: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Augenzeugen, Reise, Reiseerlebnisse, Bericht, Reisebericht, Tagebuch, Geschichte, 3. Reich, Krieg, Kriegstagebuch, Militär, RAD, Fahrt, Alltag, Ostfront, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland


Start |  Verkehrsmittel |  Technik |  Geschichte |  Umwelt |  Berufe |  Politik |  Augenzeugen |  Presse |  Recht |  Literatur |  Adressen |  Projekte |  Mitmachen |  Impressum |  Inhalt