Zurück zur Homepage Eisenbahn
       
Eisenbahn Reisen Meschenmoser | Augenzeugen
 

 

    Abfahrt von Küstrin


25. Juni 1942 - Donnerstag
24 Uhr Abmarsch des Bataillons zum Bahnhof. Dort herrscht unklare Lage. Verladen werden wir gegen 4 Uhr, Abfahrt gegen 6 Uhr. 37 Mann je Waggon, ich liege im Kompaniewagen. Der Zug ist mit Birkengrün geschmückt.
Das Wetter ist trübe. Fahrt über Schweidnitz in Schlesien. Abends durch das schöne Glatzer Bergland. Überall stehen die Leute an der Bahn und winken uns zu. Ihre Gesichter sind ernst. Sie denken wohl an eigene Angehörige, die irgendwo im Osten sind. Sie haben wohl schon viele, sehr viele Soldaten gesehen auf dem Weg nach Osten. Wir schlafen den Schlaf der Gerechten.
 
26. Juni 1942 - Freitag - Fahrt durch Mähren und Niederdonau
 

SW: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Augenzeugen, Reise, Reiseerlebnisse, Bericht, Reisebericht, Tagebuch, Geschichte, 3. Reich, Krieg, Ostfront, Russland, Ukraine, Jugend, Fahrt, Alltag, Oral History, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland

 

       

© 1993 - 2014 Verkehrswerkstatt
Autor: Alfred Meschenmoser, Essen
verantwortlich: Dr. Helmut Meschenmoser
aktualisiert: 29.10.2003

wir-in-berlin.de: Treffpunkt im Internet zurück zur Homepage von Verkehrswerkstatt Mitmachen Schickt uns Post!!! Mindmap Sitemap der Verkehrswerkstatt Team und Freunde