zur Homepage
       
Eisenbahn Bahnhöfe | Lokomotiven | Suchen
 

 

  weitere Ansichten
   
Bahnhofsansicht Mittelteil des Hbf
Bahnhofsansicht Gebäudekomplex mit Arkarden
Bahnhofsansicht Eingang
Bahnhofsansicht Ornament
Bahnhofsansicht Güterannahme
Bahnhofsansicht Halle
Bahnhofsansicht Gebäudekomplex vom Bahnsteig
Bahnhofsansicht Bahnsteige
Bahnhofsansicht Regionalzüge
Bahnhofsansicht Umbau
Bahnhofsansicht zur Auswahl
Bahnhofsansicht zu Bahnhöfen im Pressearchiv suchen

Literatur
Verwendete Bücher

Systematische Suche
Suchmaschine
© 1993 - 2014 Verkehrswerkstatt
Dr. Helmut Meschenmoser
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.
aktualisiert: 29.10.2003

Bielefeld Hbf.

Klick zum Vollbild

Foto: Prof. Dr. Gerhard H. Duismann, 1999
Das aus Natursteinen errichtete zweite Bahnhofsgebäude des Hauptbahnhofs liegt an der frühen, für die Industrialisierung bedeutsamen Bahnlinie Köln Minden, die quer durch das Ruhrgebiet hinauf ins östliche Westfalen und heute weiter nach Hannover führt. Es handelt sich um einen Durchfahrbahnhof. Bielefeld Hbf ist ferner Ausgangspunkt mehrer Regionalstrecken.
Das Empfangsgebäude wurde im geometrischen Jugendstil mit zurückhaltender Bauplastik errichtet.
Der mittlere Teil des massigen breit gelagerten Baukörpers des Hauptbahnhofs Bielefeld mit dem Bahnhofsvorplatz samt Busbahnhof und Taxistand. Der Charakter des Baus wird durch den rustikalen gehaltenen Naturstein wesentlich geprägt.
SW: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Technik, Infrastruktur, Bahnhof, Fernbahnhof, Durchfahrtbahnhof, Architektur, Jugendstil, Geschichte, Bielefeld, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Verkehrswerkstatt

 

Mitmachen Schickt uns Post!!! Mindmap Schnell in einen Bereich gelangen. Team und Freunde
Verkehrswerkstatt