zur Homepage Flugzeuge in der Verkehrswerkstatt
       
Flugzeuge Information | Suchen | D-Check
 
  Austauschen oder ersetzen?
  Für jeden Kunden und jedes Flugzeugmuster wird ein eigenes D-Check- Programm zusammengestellt. Dabei spielen auch die Fragen nach dem Alter, den Flugstunden und den unterschiedlichen Beanspruchungen des Flugzeugs eine wichtige Rolle.
  So muss ein im Abstand von wenigen Stunden ständig startender und landender Jet im Nahstreckenbereich anders behandelt werden als ein Langstrecken-Flugzeug, das zweimal wöchentlich jeweils 20 Stunden um den Globus fliegt, oder gar ein Privatflugzeug, das nur zu besonderen Anlässen genutzt wird.
  Aber es stellen sich auch während der laufenden Arbeiten noch Überraschungen ein. Erst wenn das Flugzeug völlig freigelegt und die Segmente überprüft wurden, wissen die Fachleute, ob zum Beispiel bei Elektrik oder Elektronik Teile und Baugruppen nur ausgetauscht, repariert oder durch modernere Komponenten ersetzt werden sollen, ob der Kunde aus wirtschaftlichen Gründen Neuerungen wünscht oder ablehnt, ob gesetzliche Vorschriften Veränderungen erzwingen.
  Schließlich gibt es noch die behördliche Aufsicht, und der unterliegen sie alle: Jeder Halter eines Flugzeugs und alle luftfahrttechnischen Betriebe haben strenge Meldepflichten und müssen klar definierte Auflagen erfüllen. Was auch immer in den 60.000 Stunden des Checks gemacht wird, alle Arbeiten werden dokumentiert: zum einen auf bis zu 4.000 einzeln abgestempelten Arbeitskarten (die erhält später der Kunde), zum anderen im Computer gespeichert als Nachweis für die Lufthansa Technik.
  In täglichen Ablaufbesprechungen legen Schicht- und Gruppenleiter das Arbeitsvolumen für den Tag fest. Dabei sind sogar die Mess- und Prüfgeräte aufgeführt, die für die jeweiligen Aufgaben benötigt werden.
   

 

Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Flugzeug, Technik, Sicherheit, Qualität, Qualitätssicherung, Prüfung, Wartung, Pflege, Montage, Überholung, D-Check, Mensch, Arbeit, Arbeitszeit, Kosten, Firma, Lufthansa, Hamburg, Deutschland, Verkehrswerkstatt

 

© 2003 Verkehrswerkstatt
Kirsten Herfert, Dr. Helmut Meschenmoser
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.
aktualisiert: 29.10.2003


 

Mitmachen Schickt uns Post!!! Mindmap Schnell in einen Bereich gelangen. Team und Freunde
Verkehrswerkstatt