Endpunkt Buelowstrasse heutiger Bahnhof
 Verkehrswerkstatt  Berliner Hochbahn Geschichte Potsdamer Platz Gleisdreieck/Bülowstr.
Potsdamer u. Leipziger Platz  

Strecken
heute(Flash)

Strecken
heute (HTML)

Strecken
früher (Flash)


Geschichte

Inhalts
übersicht

Links und
Adressen


Literatur


Dokumente


Impressum

 

Historische
Bahnhofsansichten

Der Untergrundbahnhof Potsdamer Platz war einer der verkehrstechnischen Schlüsselbahnhöfe der Stammstrecke.
Er war als Endpunkt der Berliner Stadtmitte am nächsten.
In der Umgebung des Potsdamer Platzes befanden sich wichtige Fernbahnhöfe (Potsdamer Bahnhof, Anhalter Bahnhof), die damit direkt mit dem Westen (Charlottenburg, Schöneberg) und dem Süden (Friedrichstadt/Kreuzberg) Osten (Strahlau, Friedrichshain) verbunden waren.

groesser

Potsdamer Platz in den zwanziger Jahren

Der Potsdamer Platz als größter Straßenverkehrspunkt Berlins, an dem sich viele Büros und Hotels befanden, gewann mit der U-Bahnanbindung weiter an Bedeutung.

vergroessern
Kolorierte Postkarte Bahnsteig U-Leipziger Platz


   

© 2005 Verkehrswerkstatt.de
Dr. Helmut Meschenmoser
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.
aktualisiert:28.07.2005

  SW: Verkehr, Verkehrsmittel, Hochbahn, U-Bahn, Nahverkehr, Geschichte, Unterrichtsmaterial, Unterricht, Schule, Bildung, Sachunterricht, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland
 
   Berliner Bildungsserver   wir-in-berlin    Verkehrswerkstatt     Info     Impressum    Post   nach oben
Hochbahn Berlin in der Verkehrswerkstatt - Ein Angebot auf dem Berliner Bildungsserver für Schulen