Moeckernbruecke Potsdamer Platz Buelowstr Kurfuerstenstrasse  Gleisdreieck frueher
 Verkehrswerkstatt  Berliner Hochbahn Gleisdreieck Bülowstraße  
Gleisdreieck  

Strecken
heute (Flash)

Strecken
heute (HTML)

Strecken
früher (Flash)

Strecken
früher(HTML)

Inhalts-
übersicht

 
Geschichte

 
Dokumente

 
Galerie

Links und
Adressen

 
Literatur

 
Impressum

 

Bahnhofs-
ansichten


Details

 

Mit der Eröffnung der Stammbahnen wurde als Verbindung zwischen den drei Endbahnhöfen, Straulauer Thor, Potsdamer Platz und Bahnhof Zoo ein Gleisdreieck vorgesehen. Es verknüpfte die Endbahnhöfe so, dass sie jeweils kreuzungsfrei erreicht werden konnte. Ein Umsteigebahnhof war im Gleisdreieck nicht vorgesehen.

 
Der Umsteigebahnhof Gleisdreieck

   

Die wachsenden Verkehrsanforderungen fanden im Gleisdreieck Grenzen, da eine dichte Zugfolge nicht möglich war. Deshalb wurde schon nach fünf Jahren 1907 ein Umbau beschlossen, der einen Kreuzungsbahnhof mit Umsteigemöglichkeit vorsah. Die Planungen wurden durch das schwere Hochbahnunglück vom 26. September 1908 beschleunigt.

Der Umbau wurde im September 1912 abgeschlossen. Es handelt sich um einen zweigeschossigen Hochbahnhof mit je einem Mittelsteig, die kreuzförmig zueinander angelegt sind.

Der untere Bahnsteig war nach dem Mauerbau der Endhaltepunkt für die aus Westen kommenden Züge der U2, 1972 wurde er stillgelegt. 1983/84 wurde er zum Haltepunkt für die Magnetbahn ausgebaut, die von 1989 bis 1991 regelmäßig bis zum Kemperplatz fuhr.

 

Das große U-Bahnunglück von 1908 im Gleisdreieck

   
 

Der relativ große Umsteigebahnhof hat lediglich einen etwas unscheinbaren Ausgang zur Schöneberger und Luckenwalder Straße.

 


 
Bahnsteig unten, Richtung Bülowstraße
  Technische Daten:

Typ:

Fertigstellung:

Inbetriebnahme:

Architekten:

Maße:

 

Hochbahnhof

1912

3. November 1912

Sepp Kaiser

Oberer Bahnsteig:
Halle: Länge 80,6 m, Breite max. 19,1 m, Höhe 5,9 m
Bahnsteig: Länge 110 m, Breite 13,2 m
Höhe über der Straße 14,7 m

Unterer Bahnsteig:
Halle: Länge 109,3m, Breite 18,8 m, Höhe 6,5 m
Bahnsteig: Breite max. 12,9 m
Höhe über der Straße 9,6 - 10,3 m

 
       
         
    © 2004 Verkehrswerkstatt
Dr. Helmut Meschenmoser
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.
aktualisiert: 15.07.2005
  SW: Verkehr, Verkehrsmittel, Hochbahn, U-Bahn, Nahverkehr, Geschichte, Unterrichtsmaterial, Unterricht, Schule, Bildung, Sachunterricht, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland
 
   Berliner Bildungsserver   wir-in-berlin    Verkehrswerkstatt     Info    Impressum    Post   nach oben
Hochbahn Berlin in der Verkehrswerkstatt - Ein Angebot auf dem Berliner Bildungsserver für Schulen