Görlitzer Bahnhof  Bahnhof früher
 Verkehrswerkstatt  Berliner Hochbahn Kottbusser Tor Prinzenstraße  
Kottbusser Tor  

Strecken
heute (Flash)

Strecken
heute (HTML)

Strecken
früher (Flash)

Strecken
früher(HTML)

Inhalts-
übersicht

 
Geschichte

 
Dokumente

 
Galerie

Links und
Adressen

 
Literatur

 
Impressum

 

Bahnhofs-
ansichten


Details

 

Hochbahnhof mit Mittelbahnsteig.
Der erste Bahnhof, der mit der Hochbahn in Betrieb genommen wurde, lag etwa 100 m östlich von dem jetzigen Hochbahnhof und sah der Station Oranienstraße (heute Görlitzer Bahnhof) ähnlich.
Der ursprüngliche Hochbahnhof hatte zwei Seitenbahnsteige.

Als die heutige U-Bahn Linie 8 am 12. Februar 1928 eröffnet wurde, ergab sich eine umständliche Umsteigemöglichkeit zwischen der U-Bahn und der Hochbahn.
Deshalb wurde nach den Entwürfen von Grenander und Fehse ein neuer Hochbahnhof am Kottbusser Tor gebaut, der am 4. August 1929 in Betrieb genommen wurde. Anschließend wurde der alte Hochbahnhof abgerissen.

 

 

Der Bahnhof aus Richtung der Admiralsstraße

   

Der zweite Hochbahnhof erhielt wieder eine Halle, die aus Eisen und Stahl konstruiert und mit Glas verkleidet wurde.

Die Ausgänge an den Bahnsteigenden führen zur Skalitzer Straße, Admiralstraße und zum Wassertorplatz.
In der Mitte des Bahnsteigs führen Rolltreppen zum Untergrundbahnhof der Linie U 8.

 
Nachtverkehr
   
  Rechts die Ansicht des alten Bahnhofs Kottbusser Tor der Hochbahn.

 

 


 
Kottbusser Tor 1910
  Technische Daten:

Typ:

Fertigstellung:

Inbetriebnahme:

Architekten:
 

 

Maße:

 

Hochbahnhof

1901

18. Februar 1902, 2. Bahnhof: 4. August 1929

1. Hochbahnhof: Entwurf des Konstruktionsbüros der Siemens & Halske AG

2. Bahnhof: Alfred Grenander, Alfred Fehse

1. Hochbahnhof: Länge 85,2 m, Breite 11,4 m,
Breite der Seitenbahnsteige je 3,0 m,
Höhe über der Straße 7,2 m

2. Hochbahnhof:
Länge 118 m, Breite max. 16,7 m, Höhe 4,5 m
Breite des Mittelbahnsteigs 11,1 m
Höhe über der Straße 7,1 m
Höhe über dem Untergrundbahnsteig 13,8 m
Am östlichen Ende existiert eine Abstellanlage.

 

 
       
         
    © 2005 Verkehrswerkstatt
Dr. Helmut Meschenmoser
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.
aktualisiert: 23.06.2005
  SW: Verkehr, Verkehrsmittel, Hochbahn, U-Bahn, Nahverkehr, Geschichte, Unterrichtsmaterial, Unterricht, Schule, Bildung, Sachunterricht, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland
 
   Berliner Bildungsserver   wir-in-berlin    Verkehrswerkstatt     Info    Impressum    Post   nach oben
Hochbahn Berlin in der Verkehrswerkstatt - Ein Angebot auf dem Berliner Bildungsserver für Schulen