Gleisdreieck  Bahnhof frueher
 Verkehrswerkstatt  Berliner Hochbahn Möckernbrücke Gleisdreieck  
Möckernbrücke  

Strecken
heute (Flash)

Strecken
heute (HTML)

Strecken
früher (Flash)

Strecken
früher(HTML)

Inhalts-
übersicht

 
Geschichte

 
Dokumente

 
Galerie

Links und
Adressen

 
Literatur

 
Impressum

 

Bahnhofs-
ansichten


Details

 

Der Hochbahnhof Möckernbrücke sah dem wenig veränderten ursprünglichen Görlitzer Bahnhof ähnlich und hat zwei Seitenbahnsteige. Der Treppenaufgang führt von einer mittleren Treppe zu einem Zwischenstock und von da zu den beiden Seitenbahnsteigen.

Wegen der stark zunehmenden Fahrgastzahlen mussten 1934 die Bahnsteige behelfsmäßig verlängert werden. Eine völlig neue Bahnsteighalle mit endgültiger Bahnsteigverlängerung wurde 1937 gebaut.



 
Die beiden Seitenbahnsteige

   

Am 22. April 1945 erfuhr der Hochbahnhof schwere Zerstörungen.

Am 15. Juni 1947 konnte die Beseitigung der Kriegsschäden abgeschlossen werden.

Die 9 Meter breite Fußgängerbrücke über den Landwehrkanal wurde 1965 als Verbindung der Hochbahn mit der 1966 eröffneten U-Bahnstation errichtet.
 
Möckernbrücke von Südosten
   
 


Der Name des Bahnhofs bezieht sich auf die 1899 erbaute Möckernbrücke über den Landwehrkanal. Möckern ist ein Stadtteil im Norden von Leipzig .

Dort besiegte am 16. Oktober 1813 die Schlesische Armee unter Führung von Yorck und Blücher in der Völkerschlacht bei Leipzig die Franzosen.

 
Der alte Bahnhof Möckernbrücke 1902
  Technische Daten:

Typ:

Fertigstellung:

Inbetriebnahme:

Architekten:

 

Maße:

 

Hochbahnhof

1901

18. Februar 1902

Erster Hochbahnhof: Entwurf des Konstruktionsbüros der Siemens & Halske AG
1937: Bauabteilung der BVG

Länge 48,3 m, Breite 11,7 m, Höhe 5,8 m

2 Seitenbahnsteige:
Länge 78,6 m, Breite 3,1 m

Höhe über der Straße 7,8 m

ab 1937:Länge 112,5 m, Breite 13,8 m
Nördlicher Seitenbahnsteig: Länge 113,3 m bzw.
südlich 111,7 m, Breite je 4,2 m

 
       
         
    © 2005 Verkehrswerkstatt
Dr. Helmut Meschenmoser
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.
aktualisiert: 23.06.2005
  SW: Verkehr, Verkehrsmittel, Hochbahn, U-Bahn, Nahverkehr, Geschichte, Unterrichtsmaterial, Unterricht, Schule, Bildung, Sachunterricht, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland
 
   Berliner Bildungsserver   wir-in-berlin    Verkehrswerkstatt     Info    Impressum    Post   nach oben
Hochbahn Berlin in der Verkehrswerkstatt - Ein Angebot auf dem Berliner Bildungsserver für Schulen