nicht belegt  frueherer Bahnhof
 Verkehrswerkstatt  Berliner Hochbahn Potsdamer Platz Gleisdreieck  
Potsdamer Platz  

Strecken
heute (Flash)

Strecken
heute (HTML)

Strecken
früher (Flash)

Strecken
früher(HTML)

Inhalts-
übersicht

 
Geschichte

 
Dokumente

 
Galerie

Links und
Adressen

 
Literatur

 
Impressum

 

Bahnhofs-
ansichten


Details

 

Der heutige U-Bahnhof Potsdamer Platz hat eine bewegte Geschichte. 1902 fuhr der erste offizielle Zug der "Berliner Hoch- und Untergrundbahn" von der Station Stralauer Thor bis zur Station Potdamer Platz, einem Untergrundbahnhof, der etwa 180 Meter südwestlich des heutigen U-Bahnhofs lag. Er befand sich neben dem bedeutsamen Potsdamer Fernbahnhof und besaß zwei Seitenbahnsteige. Nach nur fünf Jahren Betrieb wurde er 1907 stillgelegt und abgerissen.

Am 18. September 1907 wurde am benachbarten Leipziger Platz ein neuer Bahnhof in Betrieb genommen. Erstmals hatte dieser Bahnhof einen Mittelbahnsteig und ein Oberlicht als Quelle von Tageslicht. Diese Station war noch ein Jahr lang Endstation, bis die Strecke nach Mitte verlängert wurde. Am 30. Januar 1923 wurde die Station umbenannt in "Potsdamer Platz".

 
restaurierte Kacheln mit Bahnhofsnamen

   

Durch die Teilung Berlins blieb der Bahnhof vom 13. August 1961 bis 12. November 1993 geschlossen. Seit der Wiedervereinigung Berlins wurde der Potsdamer Platz durch zahlreiche Geschäftshäuser und Hotels neu gestaltet.

Während der Oberbau neu ist, ist der Bahnsteig mit ursprünglichen Elementen restauriert worden.

 
Der Potsdamer Platz ist wieder ein Zentrum geworden
   
 

 

 


 
Der Potsdamer Platz ca. 1912
  Technische Daten (1901/1907):

Typ:

Fertigstellung:

 

Inbetriebnahme:

Architekten:

Maße (1901):

 

 

Maße (1907):

 

Untergrundbahnhof

erster U-Bhf. 1901, Neubau "U-Leipziger Pl." 1907,

1923 in "Potsdamer Platz" umbenannt

18. Februar 1902

Alfred Grenander (1902 u. 1907)

Länge 84,6 m, Breite 12,7 m, Höhe 2,6 m

2 Seitenbahnsteige: Breite je 3,5 m

3,4 m unter der Straße, 1907 abgebrochen

Länge 110,7 m, Breite max. 15,3 m,

Mittelbahnsteig Breite 9,3 m, Höhe 2,5 - 2,7 m

4,0 m unter der Straße

 

 
       
         
    © 2005 Verkehrswerkstatt
Dr. Helmut Meschenmoser
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.
aktualisiert: 28.07.2005
  SW: Verkehr, Verkehrsmittel, Hochbahn, U-Bahn, Nahverkehr, Geschichte, Unterrichtsmaterial, Unterricht, Schule, Bildung, Sachunterricht, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland
 
   Berliner Bildungsserver   wir-in-berlin    Verkehrswerkstatt     Info    Impressum    Post   nach oben
Hochbahn Berlin in der Verkehrswerkstatt - Ein Angebot auf dem Berliner Bildungsserver für Schulen