Verkehrsplanung um 1900


Den Verkehrsproblemen zu Beginn des Jahrhunderts wurde durch eine entsprechende Stadtplanung, insbesondere auch durch den Ausbau eines differenzierten Öffentlichen Nahverkehrsnetzes mit Bus, U-Bahn, S-Bahn und Straßenbahnlinien entsprochen. Während früher zahlreiche Entscheidungen zur Verkehrsplanung und Verkehrsregelung von Verkehrs- und Bauingenieuren in den Senatsverwaltungen vorbereitet und dann häufig von der Verwaltung entschieden wurden, ist 1990 das Thema "Verkehrsplanung" wegen seiner besonderen Bedeutung für alle Bürgerinnen und Bürger ein hochpolitisches Thema geworden.
Da der Erweiterung des Straßennetzes durch die dichte Besiedlung in Berlin räumliche Grenzen gesetzt werden, ist die systematische Verkehrsregelung mit Hilfe neuester Technik eine Möglichkeit, im begrenzten Maße einen Verkehrsfluß zu optimieren.

Planung von Verkehrsregelsystemen



[ Inhalt    |   Impressum    |   verantwortlich: Holger Thymian    |   letzte Änderung: 22.5.2000 ]

© 2000 Landesbildstelle Berlin. Texte und Bilder sind geschützt und dürfen nicht zu kommerziellen Zwecken und nur zu Bildungszwecken in öffentlichen Bildungseinrichtungen verwendet werden. Jede Verwertung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung.

SW: Verkehr, Verkehrsmittel, KFZ, PKW, LKW, Technik, Regeltechnik, Verkehrsregelung, Steuerung, Steuerungstechnik, Lichtsignalanlage, Ampel, Ampelsteuerung, Rationalisierung, Unterricht, Arbeitslehre, Technik, Elektrotechnik, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland


Start |  Verkehrsmittel |  Technik |  Geschichte |  Umwelt |  Berufe |  Politik |  Augenzeugen |  Presse |  Recht |  Literatur |  Adressen |  Projekte |  Mitmachen |  Impressum |  Inhalt