Eisenbahn
Fahrrad
Automobile
Pressearchiv
Pferdefuhrwerke
Zurück | Drucken

Artikel

06.07.1948 | Süddeutsche Zeitung

675 Tonnen in einem Tag

Berlin (Dena) - Die Luftbrücke nach Berlin wird, so erklärte General Clay, wenn nötig, ein Jahr und länger aufrechterhalten bleiben. Die Transporte würden ständig gesteigert. Vom Freitag nachmittag an beförderten lt. AP in 24 Stunden amerikanische Transportflugzeuge 675 t Lebensmittel nach Berlin. Die Zahl der Flüge betrug 784. Der Unterstaatsskretär im US-Verteidigungsministerium, William Draper, erklärte bei seinem Besuch in Berlin, es sei möglich, daß für die Versorgung Berlins von Truppen begleitete Züge eingesetzt würden.

Der SED-Vorsitzende Hermann Matern bezeichnete seine Ausführungen, nach denen die amtierende Oberbürgermeisterin nur noch Befehle der sowjetischen Kommandantur ausführen dürfe, als einen Irrtum.

Quellenangaben

Quelle: Süddeutsche Zeitung
Schlagwörter: Verkehr, Politik, Teilung, Sektor, Blockade, Logistik, Statistik, Verkehrsmittel, Flugzeug, Luftbrücke, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland
Aktualisiert am: 06.02.2006
Zurück | Drucken