Pferdefuhrwerke
Ziehen und Schieben
Fahrrad
Hochbahn
Bautechnik
Zurück | Drucken

Artikel

14.12.1948 | Die Neue Zeitung

Neuer Luftbrücken-Stützpunkt

Hamburg (NZ). - Am 15. Dezember wird in Witzenbruch bei Celle ein neuer Luftbrücken-Flugplatz in Betrieb genommen. Die mit den modernsten technischen Hilfsmitteln ausgerüstete Platzanlage soll gemeinsam von den amerikanischen und britischen Luftstreitkräften benützt werden, die von hier aus vor allem Kohlen, Lebensmittel und Medikamente nach Berlin bringen werden. Bei Bad Homburg stürzte am Morgen des 11. Dezember ein auf dem Rückflug befindliches amerikanisches Luftbrücken-Flugzeug ab. Dabei fand einer der Insassen den Tod, während fünf andere mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert wurden. Mit diesem Absturz erhöhte sich die Zahl der Todesopfer, die die Luftbrücke forderte, auf 24.

Quellenangaben

Quelle: Die Neue Zeitung
Schlagwörter: Verkehr, Geschichte, Politik, Teilung, Sektor, Blockade, Berlin, Verkehrswerkstatt, Deutschland, Verkehrsmittel, Flugzeug, Luftbrücke, Flugplatz, Technik, Unfall, Unglück
Aktualisiert am: 06.02.2006
Zurück | Drucken