Flugzeuge
Automobile
Bautechnik
Pferdefuhrwerke
Lastwagen
Zurück | Drucken

Artikel

25.09.1948 | Die Neue Zeitung

Clay: Mehr Flugzeuge für Berlin

Heidelberg (UP). - Über die versprochenen 4500 Tonnen hinaus könne man täglich noch mehr Versorgungsgüter nach Berlin bringen, erklärte der amerikanische Militärgouverneur, General Lucius D. Clay in Heidelberg. General Clay versprach einen weiteren Ausbau der Luftbrücke, deren Transportkapazität noch um 40 Prozent erweitert werden könne. In der nächsten Zeit sollen weitere 40 viermotorige Transportflugzeuge vom Typ "Skymaster" (Ladefähigkeit: 10 Tonnen) an Stelle der bisher verwendeten zweimotorigen "Dakota" (Ladefähigkeit: 3 Tonnen) eingesetzt werden. In Frankfurt sind laut AP 1000 Taschentuchfallschirme und 800 Pfund Süßigkeiten eingetroffen, die in Amerika für die private Hilfsaktion des amerikanischen Leutnants Gale S. Halvorsen gesammelt worden sind. Halvorsen, ein bei der Versorgung Berlins eingesetzter Flieger, hatte bekanntlich seine eigenen Taschentücher und die seiner Kameraden benutzt, um den Berliner Kindern jedesmal vor der Landung Süßigkeiten abzuwerfen. Schließlich gingen ihm Taschentücher und Süßigkeiten aus, und er wandte sich mit der Bitte um Unterstützung an seine Bekannten in USA. Der Bonbonsegen ist nun für Wochen gesichert.

Quellenangaben

Quelle: Die Neue Zeitung
Schlagwörter: Verkehr, Geschichte, Politik, Teilung, Sektor, Blockade, Berlin, Verkehrswerkstatt, Deutschland, Verkehrsmittel, Flugzeug, Luftbrücke, Versorgung, Logistik, Güter, Transport, Statistik, Spende
Aktualisiert am: 06.02.2006
Zurück | Drucken