Flugzeuge
Fahrrad
Hochbahn
Lastwagen
Pressearchiv
Zurück | Drucken

Artikel

21.04.1949 | Die Neue Zeitung

Berlin (DENA). - Eine annähernd normale Versorgung Berlins sei in diesem Sommer durchaus möglich, erklärte Lawrence Wilkinson, der Wirtschaftsberater General Clays, am 19. April einem Dena-Vertreter. Die Leistungen der Luftbrücke könnten in absehbarer Zeit auf durchschnittlich 10 000 Tonnen täglich gesteigert werden. Entsprechende Flugzeuge seien bereits angefordert worden.

Wilkinson bestätigte noch einmal, daß deutsche Stellen der Sowjetzone bemüht seien, den Interzonenhandel wieder in Gang zu bringen. Die Wiederaufnahme sei jedoch erst möglich, wenn die Russen den Stand vom Juni 1948 wiederhergestellt hätten. Aber auch nach Aufhebung der Blockade könne sich der Interzonenhandel nur in einem vertraglich festgelegten, ausgeglichenen Umfang abspielen, solange die Sowjets Waren unkontrolliert aus der Produktion der Sowjetzone entnähmen.

Quellenangaben

Quelle: Die Neue Zeitung
Schlagwörter: Verkehr, Geschichte, Politik, Teilung, Sektor, Blockade, Berlin, Gegenblockade, Blockadeaufhebung, Interzonenhandel, SED, Presse, Neues Deutschland, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 06.02.2006
Zurück | Drucken