Pferdefuhrwerke
       
hier kommst du zur Homepage zurückVerkehrswerkstatt Geschichte  |   Suchen
 
  Sänftenträger in Berlin um 1781
Landesbildarchiv Berlin, alle Rechte vorbehalten, Archiv-Nr. II1095. Klick zum Vollbild.
kolorierte Lithographie von Adolf Schroedter um 1830
Der öffentliche Nahverkehr begann in Berlin am 1. Januar 1688. Berlin zählte damals über 17.000 Einwohner und es erhielten 24 Träger eine Genehmigung, sich mit ihren 12 Sänften am Schlossplatz, am Berliner Rathaus und auf dem Friedrichswerder aufzustellen.
Es war keine leichte Arbeit, zumal die Straßen aus Kopfsteinpflaster bestanden, der ohne festen Untergrund verlagt war. Bürgersteige gab es noch nicht.
Im Vordergrund zwei Fiaker.
  Foto: Landesbildarchiv Berlin, alle Rechte vorbehalten, Archiv-Nr. II1095.
© 2000 Verkehrswerkstatt.de
Dr. Helmut Meschenmoser
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.
aktualisiert: 06.02.2006
SW: Verkehr, Verkehrsmittel, Sänfte, Mensch, Arbeit, Träger, Sänftenträger, Muskelkraft, Fuhrwerk, Pferdefuhrwerk, Zweispanner, Fiaker, Gewerbe, Öffentlicher Nahverkehr, Tier, Arbeitstier, Nutztier, Pferd, Geschichte, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland
Mitmachen Schickt uns Post!!! Mindmap Schnell in einen Bereich gelangen. Team und Freunde