Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Lastwagen
Fahrrad
Bautechnik
Hochbahn
Automobile
Zurück

21.03.2000 | Lübecker Nachrichten

Nebenstrecken vor Stillegung

BUND warnt vor ökologischen Folgen

Über 260 Regionalstrecken sollen nach Plänen der Deutschen Bahn AG entweder verkauft, oder gänzlich stillgelegt werden. Von diesen neuerlichen Plänen könnte auch die Verbindung von Bad Oldesloh nach Bad Segeberg betroffen sein, vermutete die "Süddeutsche Zeitung". Der Chef der Deutschen Bahn AG, Hartmut Mehdorn, erklärte in einem Gespräch am 22.3., dass derzeit neue Konzepte für die 37 regionalen Eisenbahnnetze mit ihren über 9000 Streckenkilometern erarbeitet würden. Dies sei betriebswirtschaftlich unbedingt notwendig. Der BUND warnte indes vor einer Stilllegung von Nebenstrecken in großem Ausmaß. Dies habe erhebliche ökologisch nachteilige Folgen, so ein Sprecher der Naturschützer.

Quellenangaben

Quelle: Lübecker Nachrichten
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Technik, Personenverkehr, Regionalverkehr, Kunde, Service, Deutsche Bahn AG, Politik, Verkehrspolitik, Ökonomie, Markt, Wettbewerb, Konkurrenz, Infrastruktur, Nebenstrecken, Streckenstilllegung, Rationalisierung, Kosten, Unterhaltungskosten, Folgen, Umwelt, Ökologie, Interessen, Verband, BUND, Bad Oldesloh, Bad Segeberg, Schleswig-Holstein, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 02.01.2006
Erstellt von: C. Duismann 2001
Zurück