Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Hochbahn
Automobile
Bautechnik
Lastwagen
Fahrrad
Zurück

19.09.2000 | Lübecker Nachrichten

Autofahrer: Bahn lockt mit "Ozon-Ticket"

Nach Berichten der "Süddeutschen Zeitung" plant die Deutsche Bahn AG, die Besitzer von alten Autos ohne Katalysator dazu zu bewegen, ein verbilligtes Jahresticket zu erwerben und ihr Auto stillzulegen. Dies sei ein Vorschlag der Bahn als "Sofortmaßnahme" für den Umweltschutz, berichtete das Blatt. Die Bundesregierung solle bei dem Vorhaben die Bahn unterstützen und somit der Umwelt eine Chance geben. So könnten auch die Mindereinnahmen der Bahn für die Ozon-Tickets zum Teil aufgefangen werden. Die Bahn entwickelt aber noch weitergehende Angebote: So sollen die Reisenden, die Monatskarten für Juni und Juli kaufen, die Fahrkarte für den August umsonst bekommen. So sollen viele Reisenden angeregt werden, besonders im Sommer auf Busse und Bahnen umzusteigen. Andere Verkehrsunternehmen wurden aufgefordert, sich der Initiative der Bahn anzuschließen.

Quellenangaben

Quelle: Lübecker Nachrichten
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Nahverkehr, Umwelt, Ökologie, Umweltticket, Ökonomie, Politik, Verkehrspolitik, Anreiz, Marketing, Marketingstrategie, Sonderangebot, KFZ, Umweltschutz, Emission, Ozon, Schadstoffreduktion, Deutsche Bahn AG, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 02.01.2006
Erstellt von: C. Duismann 2001
Zurück