Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Hochbahn
Pferdefuhrwerke
Eisenbahn
Fahrrad
Bautechnik
Zurück

05.09.2000 | Lübecker Nachrichten

Transrapid: 2,35 Milliarden vom Staat?

BERLIN - Schon vor 30 Jahren begann die Entwicklung und Planung der Magnetschwebebahn Transrapid, sie hat den deutschen Steuerzahler bis heute schon 2,35 Milliarden Mark gekostet. Die Industrie gab nur 470 Millionen Mark dazu. Diese Zahlen nannte die Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion. Der Antwort nach hat allein schon die Planung der, an der Finanzierung gescheiterten, Transrapid-Strecke Berlin - Hamburg seit 1994 rund 172 Millionen Mark an öffentlichen Geldern gekostet. Erst jetzt soll eine Milliarde Mark für den Ausbau der Schienenstrecke Hamburg - Büchen - Berlin für eine ICE-Geschwindigkeit bis 230 Kilometer pro Stunde reserviert werden.

Quellenangaben

Quelle: Lübecker Nachrichten, 05.09.2000, Autor: AP
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Transrapid, Magnetschwebebahn, Personenverkehr, Fernverkehr, Vergleich, Schiene, Ökonomie, Kosten, Finanzierung, Subvention, Zuschüsse, Politik, Planung, Markt, Deutsche Bahn AG, Hamburg, Berlin, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 02.01.2006
Erstellt von: C. Duismann 2001
Zurück