Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Ziehen und Schieben
Fahrrad
Eisenbahn
Hochbahn
Flugzeuge
Zurück

01.06.2000 | Lokreport

Gleisnutzung wird teurer

BERLIN - Ab 2001 wird die Deutsche Bahn ein neues Preissystem für die Nutzung der Trassen durch andere Betreibergesellschaften einführen. Das Kartellamt wurde durch die Bahnleitung darüber informiert, dass künftig alle Gesellschaften, die das Bahnnetz benutzen, unabhängig von der Häufigkeit, einen gleichen Preis zahlen müssen. Bisher gab es eine Art Mengenrabatt, wer viel auf den Gleisen fährt, bekommt einen Nachlass. Damit reagiert die Bahnverwaltung auf die Vorwürfe, dass das alte System einzelne Wettbewerber benachteilige. Das neue Preissystem mit den linearen Tarifen werde noch in Einzelheiten ausgearbeitet.

Quellenangaben

Quelle: Lokreport
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Ökonomie, Politik, Markt, Wettbewerb, Konkurrenz, Monopol, Kosten, Nutzungsgebühren, Trassenpreise, Privatisierung, Infrastruktur, Schienen, Gleise, Fahrwege, Schienennetz, Deregulierung, Kartellamt, Kartellrecht, Deutsche Bahn AG, Privatbahnen, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 02.01.2006
Erstellt von: C. Duismann 2001
Zurück