Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Eisenbahn
Hochbahn
Fahrrad
Ziehen und Schieben
Pferdefuhrwerke
Zurück

01.01.2000 | Lübecker Nachrichten

Bahn: Neuer Fehlbetrag festgestellt

HAMBURG - Nach Recherchen des Magazins "Spiegel" gibt es bei der Deutschen Bahn AG wegen schlampiger Planung neue Verluste in Milliardenhöhe. In den nächsten Jahren seien statt der prognostizierten Gewinne Verluste in Höhe von jeweils bis über eine Milliarde zu erwarten. Nach den derzeitigen Erkenntnissen könnte erst 2004 Gewinne erwartet werden. Bisher war von Gewinnen in Höhe von ca. 10 Milliarden ausgegangen worden. Durch die neu bekannt gewordenen Verluste rückt der Börsengang der Bahn in weite Ferne. Bundesverkehrsminister Reinhard Klimmt (SPD) erklärte, dass dieser Börsengang "nun vom Tisch" sei.

Quellenangaben

Quelle: Lübecker Nachrichten
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Ökonomie, Bilanz, Jahresabschluss, Kostenrechnung, Gewinn, Ertrag, Planung, Markt, Konkurrenz, Aktiengesellschaft, Börse, Börsengang, Aktienemission, Kapital, Kapitalmarkt, Geldanlage, Wertpapier, Deutsche Bahn AG, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 02.01.2006
Erstellt von: C. Duismann 2001
Zurück