Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Eisenbahn
Pressearchiv
Schifffahrt
Flugzeuge
Bautechnik
Zurück

22.09.2000 | Lübecker Nachrichten

Bund schnürt "Investives Zukunftspaket Schiene" für die Bahn

Berlin - Nach einem Treffen mit Bahnchef Mehdorn erklärte Bundesverkehrsminister Klimmt gestern vor Journalisten, dass der Bund in den nächsten 10 bis 15 Jahren bis zu 25 Milliarden Mark aus den Erlösen der UMTS-Mobilfunklizenzen in den Ausbau und die Wartung des bestehenden Schienennetzes investieren will. An folgende Bedingung ist die Finanzspritze geknüpft. Erstens soll die Bahn noch wirtschaftlicher arbeiten, bis 2004 soll die volle Wirtschaftlichkeit erreicht sein und zweitens soll der Neu- und Ausbau des Schienennetzes verbindlich festgelegt und regional gerecht verteilt werden, so Klimmt. Dabei forderte Klimmt auch die Tarifpartner auf, am Ziel der Wirtschaftlichkeit mitzuarbeiten. Mehdorn zeigte sich sehr zufrieden, vor allem da Bundeszuschüsse zukünftig als Baukostenzuschüsse und nicht wie bisher als Darlehen gewährt würden. Weiterhin sprach er vom Aufwärtstrend der Umsätze von 5,5 % in diesem Jahr, und einer deutlichen Erwartung, die Betriebsergebnisse weiter positiv zu steigern.

Quellenangaben

Quelle: Lübecker Nachrichten
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Ökonomie, Politik, Verkehrspolitik, Markt, Wettbewerb, Subventionen, Privatisierung, Rationalisierung, Infrastruktur, Gleisbau, Schienennetz, Verkehrsminister, UMTS-Lizenzen, Mobilfunk, Tarifpartner, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Tarifabschlüsse, Deutsche Bahn AG, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 29.10.2003
Erstellt von: C. Duismann 2001
Zurück