Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Lastwagen
Pferdefuhrwerke
Schifffahrt
Fahrrad
Bautechnik
Zurück

07.04.2001 | Lübecker Nachrichten

Nahverkehr erhält Milliarden-Investition

HAMBURG - Die Deutsche Bahn AG will Milliarden in den Nahverkehr investieren. Bis zum Jahr 2005 sollen neue Wagen beschafft und die Kosten weiter gesenkt werden. Dafür sollen 8,5 Milliarden bereitgestellt werden. Davon können 1000 Triebwagen mit Diesel- oder Elektroantrieb beschafft werden, 58 neue Elektrolokomotiven und 223 Doppelstockwagen gekauft werden. Auch die S-Bahn in Hamburg soll neue Wagen erhalten. Auch das Umbauprogramm zur Modernisierung vorhandener Lokomotiven und Waggons wird fortgesetzt. Was davon für Schleswig-Holstein abfällt, steht noch nicht genau fest. Ein Bahnsprecher erklärte in Frankfurt, dass der gesamte Wagenpark im Nahverkehr im Durchschnitt um ein Drittel jünger werde. Die Gewerkschaft TRANSNET und der Eisenbahnnutzer-Verein Pro Bahn freuten sich über die Ankündigungen. Auch im Fernverkehr wird die Bahn wie bereits gemeldet, kräftig investieren.

Quellenangaben

Quelle: Lübecker Nachrichten
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Personenverkehr, Nahverkehr, Fuhrpark, Lokomotive, Technik, Elektrolokomotive, Antrieb, Elektromotor, Dieselmotor, Triebwagen, Doppelstockwagen, Waggon, Sanierung, Erneuerung, Neuanschaffung, Modernisierung, Kosten, Politik, Ökonomie, Finanzierung, Zuschüsse, Gewerkschaft, Transnet, Interesse, Verbraucher, Pro Bahn, Deutsche Bahn AG, Hamburg, Schleswig-Holstein, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 02.01.2006
Erstellt von: C. Duismann 2001
Zurück