Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Flugzeuge
Eisenbahn
Bautechnik
Lastwagen
Fahrrad
Zurück

14.02.2002 | Lübecker Nachrichten

Transrapid volkswirtschaftlich ein Desaster?

KÖLN – Der Verkehrsexperte Prof. Gerd Aberle aus Gießen, er ist einer der Berater Bundesregierung, ist skeptisch hinsichtlich des möglichen Erfolges des Transrapid. Er zweifelt an der Wirtschaftlichkeit der beiden in Nordrhein-Westfalen und Bayern geplanten Strecken für die Magnetschwebebahn. Der Zeitgewinn gegenüber traditionellem Schienenverkehr würde in den Planungen "schöngerechnet". Die Kosten seien erheblich höher als der Nutzen dieser neuen Technik, meinte Aberle. Volkswirtschaftlich sei das Konzept auf kurzen Strecken nicht haltbar.

Quellenangaben

Quelle: Lübecker Nachrichten, 14.02.2002, Seite: 6
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Transrapid, Planungen, Ökonomie, Volkswirtschaft, Finanzierung, Bayern. Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 02.01.2006
Erstellt von: C. Duismann 2002
Zurück