Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Eisenbahn
Bautechnik
Schifffahrt
Lastwagen
Ziehen und Schieben
Zurück

29.10.2002 | Lübecker Nachrichten

Schließt Bahn Fahrkartenverkaufsstellen?

BERLIN - Nach Angaben der Eisenbahner-Gewerkschaft TRANSNET will die Deutsche Bahn AG rund 300 Reisezentren schließen. Dabei würden 1800 Beschäftigte ihren Arbeitsplatz verlieren. Deshalb hat die Gewerkschaft eine Unterschriften-Aktion in ganz Deutschland gestartet. Die Bahn selbst hat keine Zahlen genannt, aber bestätigt, dass intern verschiedene Pläne diskutiert würden.

Ein Sprecher der Gewerkschaft erklärte, die Bahn wolle die Kunden zwingen, ihre Fahrkarten per Internet oder per Telefon zu kaufen. Deshalb soll auch der Verkauf von Fahrkarten in Reisebüros drastisch reduziert werden. "Dies kommt einem Rückzug aus der Fläche gleich", meinte Vorstandsmitglied Karl-Heinz Zimmermann. Angesichts der Einführung des neuen Preissystems sei das ein Schlag ins Gesicht der Mitarbeiter.

Quellenangaben

Quelle: Lübecker Nachrichten, 29.10.2002, Seite: 7, Autor: AP
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Deutsche Bahn AG, Ökonomie, Fahrkarten, Verkaufsstellen, Reisezentren, Arbeit, Arbeitsplätze, Arbeitsplatzverlust, Gewerkschaft, TRANSNET, Service, Computer, Internet, Automaten, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 02.01.2006
Erstellt von: C. Duismann 2002
Zurück