Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Hochbahn
Automobile
Schifffahrt
Bautechnik
Pferdefuhrwerke
Zurück

17.12.2002 | Lübecker Nachrichten

Eisenbahnunfall mit Verletzten

HAMBURG/NIEBÜLL - Ein Unfall mit drei Verletzten ereignete sich auf der Strecke Husum-Westerland. Ein Güterzug der Nordfriesischen Verkehrs-Aktiengesellschaft entgleiste kurz vor 20 Uhr in der Nähe von Langenhorn. Ein Regionalzug der Deutschen Bahn AG, von Westerland kommend, fuhr in die Unfallstelle. Dabei kippten nach ersten Meldungen zwei Waggons um. Der Lokführer des Personenzuges wurde verletzt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Es kann zu Verspätungen kommen. Weitere Einzelheiten liegen zur Zeit noch nicht vor, teilte ein Sprecher der Bahn in Hamburg mit.

Quellenangaben

Quelle: Lübecker Nachrichten, 17.12.2002, Seite: 4
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Deutsche Bahn AG, Nordfriesische Verkehrs-Aktiengesellschaft, Personenverkehr, Güterverkehr, Regionalverkehr, Unfall, Unglück, Personenschaden, Verletzte, Unfallursache, Technik, Entgleisung, Privatisierung, Ökonomie, Westerland, Niebüll, Husum, Kreis Nordfriesland, Schleswig-Holstein, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 02.01.2006
Erstellt von: C. Duismann 2002
Zurück