Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Fahrrad
Bautechnik
Ziehen und Schieben
Hochbahn
Eisenbahn
Zurück

01.02.2003 | Lübecker Nachrichten

Regionalbahn prallt auf Hindernis

HAMBURG - Wer das Stück Schiene auf die Gleise gelegt hat, ist bislang nicht bekannt. Ein Regionalzug auf der Strecke Hamburg-Lübeck fuhr zwischen Ahrensburg und Hamburg auf ein Stück Schiene, das von Unbekannten auf die Gleise gelegt worden war. Beim Aufprall des Zuges entstand erheblicher Sachschaden, nach Angaben der Bahn von über 20.000 Euro. Es wurden jedoch keine Menschen verletzt. Der Bundesgrenzschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quellenangaben

Quelle: Lübecker Nachrichten, 01.02.2003, Seite: 4
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Deutsche Bahn AG, Personenverkehr, Regionalverkehr, Unfall, Unglück, Sachschaden, Unfallursache, Attentat, Hindernis, Anschlag, Bundesgrenzschutz, Ahrensburg, Hamburg, Lübeck, Schleswig-Holstein, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 02.01.2006
Erstellt von: C. Duismann 2003
Zurück