Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Ziehen und Schieben
Schifffahrt
Bautechnik
Pferdefuhrwerke
Automobile
Zurück

03.03.2003 | Lübecker Nachrichten

Erster Streik bei der Bahn seit Jahren

140 Eisenbahner legten kurzzeitig die Arbeit nieder

FRANKFURT - Rund 140 Eisenbahner haben in Köln und Dortmund vorrübergehend einen Warnstreik durchgeführt. Weitere Aktionen sind für Montag in anderen Regionen angekündigt worden. Täglich soll es zu bestimmten Aktionen kommen.

Am ersten Tag der Warnstreiks fielen in Köln vier Züge aus und zahlreiche Züge hatten am Morgen Verspätungen. In Dortmund waren kaum Auswirkungen zu spüren. Ein Gewerkschaftssprecher kündigte Steigerungen bei der Arbeitsniederlegung an, die deutlicher zu spüren sein werden. Ein Bahnsprecher hielt den Gewerkschaften Transnet und GDBA vor, die Aktionen seien zu früh und überzogen. Erst am Donnerstag gibt es eine neue Verhandlungsrunde, bei der sollte über konkrete Forderungen und Angebote gesprochen werden.

Quellenangaben

Quelle: Lübecker Nachrichten, 02./03.03.2003, Seite: 10
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Deutsche Bahn AG, Personenverkehr, Arbeit, Lohn, Gehalt, Lohnerhöhung, Tarifverhandlung, Gewerkschaft, Transnet, GDBA, Streik, Warnstreik, Zugausfall, Verspätung, Frankfurt, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 02.01.2006
Erstellt von: C. Duismann 2003
Zurück