Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Lastwagen
Fahrrad
Hochbahn
Pressearchiv
Flugzeuge
Zurück

14.04.2003 | Lübecker Nachrichten

GdL droht der Bahn

FRANKFURT/BERLIN - Die Gewerkschaft der Lokführer (GdL) droht der Deutschen Bahn mit einem weiteren Streik. Die relativ kleine Spartengewerkschaft, in der aber fast 75 Prozent aller Lokführer vertreten sind, ist der Einigung der großen Gewerkschaften TRANSNET und der GDBA nicht beigetreten. Diese hatten sich nach Kampfmaßnahmen mit der Deutschen Bahn AG geeinigt. Das vorläufige Scheitern der Gespräche wurde von der Geschäftsleitung der Bahn bedauert, die darauf hinwies, dass eine kleine Gewerkschaft Klientelpolitik betriebe.

Gleichzeitig wurde bekannt, dass die Einnahmen der Bahn gegenüber dem Vorjahr drastisch zurückgegangen sein sollen. Eine Sonntagszeitung sprach von fast 15 Prozent Mindereinnahmen in den ersten beiden Monaten des Jahres. Ein Bahnsprecher bestritt diese Zahlen und sprach von einem gleichen Stand im Personenverkehr und einem erhöhten Umsatz im Güterverkehr.

Quellenangaben

Quelle: Lübecker Nachrichten, 13./14.04.2003, Seite: 9
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Deutsche Bahn AG, Arbeit, Lohn, Gehalt, Gewerkschaft, Gewerkschaft der Lokführer (GdL), GdL, Streik, Transnet, GDBA, Tarifkonflikt, Ökonomie, Personenverkehr, Güterverkehr, Umsatz, Einnahmen, Frankfurt, Berlin, Deutschland, Verkehrswerkstatt
Aktualisiert am: 02.01.2006
Erstellt von: C. Duismann 2003
Zurück