Das Pressearchiv bietet ausgewählte Artikel und Pressenotizen, die mit Verkehr zu tun haben. Sie sind chronologisch geordnet. Eine systematische Recherche mit der Suchmaschine wird durch die Verschlagwortung unterstützt.

Pferdefuhrwerke
Automobile
Pressearchiv
Fahrrad
Bautechnik
Zurück

09.09.1997 | Berliner Zeitung

Lastwagen gegen Zug

Eisenbahn-Unglück in Frankreich

BORDEAUX – Der Fahrer eines Tanklastwagens, der mit über 30 000 Litern Benzin und Diesel beladen war, hat bei geschlossener Schranke eines Bahnübergangs in der Nähe des kleinen Örtchens Port-Sainte-Foy eine Katastrophe ausgelöst. Der LKW wurde auf den Gleisen von einem Regionalzug erfasst. Der Kraftstoff explodierte und verwandelte die Unfallstelle in ein flammendes Inferno. Mehrere Waggons des Zuges entgleisten und brannten völlig aus. Dabei kamen 12 Menschen ums Leben und mehr als 30 wurden zum Teil schwer verletzt. Die Feuerwehr brauchte über drei Stunden, bis sie den Brand unter Kontrolle hatte.

Der Lastwagenfahrer wurde verletzt geborgen, er beteuerte nach Augenzeugen immer wieder, "ich habe die Schranke nicht gesehen". Der Übergang liegt hinter einer Kurve. Die Strecke war dem aus Bordeaux kommen LKW-Fahrer nicht bekannt.

Quellenangaben

Quelle: Berliner Zeitung, 09.09.1997, Seite: 10, Autor: AFP
Schlagwörter: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Französische Staatsbahn, SNCF, Personenverkehr, Regionalverkehr, Unfall, Unglück, Katastrophe, Tote, Verletzte, Zusammenstoß, LKW, Tanklastzug, Schaden, Kosten, Ökonomie, Unfallursache, Bergung, Bordeaux, Verkehrswerkstatt.
Aktualisiert am: 02.01.2006
Erstellt von: C. Duismann 2001
Zurück