wir-in-berlin.de
Info
Post
suchen

Besuch bei der Wasserwerkstatt
Eine Initiative des Wassermuseum e.V.

Turm (Foto:Salomon)

Wasser macht schlau

Was tun in den heißen Sommertagen? Ein Besuch in der Wasserwerkstatt. Hier finden Kinder viel Wissenswertes über Wasser.

Die Wasserwerkstatt wendet sich speziell an Kinder im Vor- und Grundschulbereich. Schulklassen, Kitagruppen und Familien sind willkommen. Auf dem Erlebnispark können Kinder mit Wasser experimentieren und dessen physikalische Eigenschaften erfahren.

Ungewöhnliche Experimente wecken die Neugier und den Experimentiergeist. Dabei werden die Kinder durch geschultes Personal betreut, dass jederzeit für einen Spaß zu haben ist. Gerne werden alle Fragen beantwortet. und.

Die große Wasserbaustelle besteht aus einem Turm, der durch viele Möglichkeiten Wasser nach oben transportieren lässt. So kann es hochgepumpt werden oder mit einem Flaschenzug mühsam hochgezogen werden. Wasser kann ganz schön schwer sein!
Turm Wasserleitung (Foto:Salomon)
Turm Spülkasten (Foto:Salomon)

Der Weg nach unten ist durch viele Experimente gespickt. Überall gibt es Schläuche und Trichter in die das Nass gegossen oder geleitet werden kann. Dabei werden spielerisch die Regelkreisläufe im Haushalt und in der Natur deutlich gemacht.

Turm Experiment (Foto:Salomon)

Durch etliche Pumpen werden Funktionsweisen von alltäglichen Haushaltsgegenständen erklärt und spielerisch erlebt.

Das kann ganz schön nass werden, aus diesem Grund ist der Besuch besonders bei warmem Wetter mit Badekleidung zu empfehlen. Bei kühleren Temperaturen sollte Ersatzkleidung mitgenommen werden.

Badewanne (Foto:Salomon)
Archimedes (Foto:Salomon) Auf den Spuren von Archimedes können Kinder den Auftrieb von Gegenständen herausfinden und durch Hypothesenbildung raten, ob Dinge schwimmen oder nicht.

In der heutigen Zeit nehmen wir Wasser gar nicht mehr so bewusst war. Es ist einfach da, wenn wir den Wasserhahn öffnen.

Welche Eigenschaften hat es?

Die Spielstationen und die Taströhren ermöglichen Wasser ganz neu und anders zu begreifen.

Tastpfad (Foto:Salomon)
Waschanlage (Foto:Salomon)

Eine Abkühlung?

In der "Kinderwaschanlage" kribbelt das Wasser ganz fein auf der Haut.

An anderen Stationen merkt man, dass Wasser aber auch richtig schwer werden kann und mit genügend Druck auch ganz schön weh tut.

Gleichgewicht (Foto:Salomon) Gleichgewicht (Foto:Salomon)

Das Wasser auf den Schultern hilft das Gleichgewicht zu halten und über den Hindernisparcour zu kommen.

Dabei sind schwierige Aufgaben zu lösen und immer fühlt sich Wasser anders an.

Eine schöne Möglichkeit der Gleichgewichtsschulung der Förderung der psychomotorischen Fähigkeiten.

Gleichgewicht (Foto:Salomon)
Zielwerfen (Foto:Salomon)

Zielwerfen gefällig?

Die Klobrillen sind das Ziel und ein nasser Schwamm ist das Wurfgeschoss. Ein Riesenspaß. Ist der Schwamm nicht nass genug (schwer), bewegt sich die Klobrille kaum von der Stelle. Also immer schön viel Wasser nehmen!

Mit Wasser kann man auch Musik machen.
Die Flaschenorgel kann unterschiedlich gestimmt werden.

Kleine Musiker versuchen bereits ihr Glück mit ausgefallenen Melodien.

Orgel (Foto:Salomon)
Wasserwaage (Foto:Salomon)

Auch für die Großen wird sehr schnell deutlich, dass Wasser ganz schön schwer sein kann. Die riesige Wasserwaage ist gar nicht so leicht in Waage zu bringen.

Wasserkraft
Wasser ist eine umweltfreundliche Energiequelle, die mittels Schaufelrädern gewonnen werden kann. Hier kann man beobachten, wie fließendes Wasser ein Schaufelrad antreibt. Die mechanische Energie kann dann weiter genutzt werden.

Kreislauf(Foto:Salomon)
Wasserrad (Foto:Salomon)

Über Rohre und Leitungen fließt das Wasser durch die ganze Stadt.
Wie funktioniert das und welche Aufgabe hat ein Wasserrad?

Diese Fragen werden hier plastisch beantwortet. Kinder lernen im Selbstversuch die Einsatzmöglichkeiten von Wasser.

Einige weitere Spielstationen:

  • Die Wasserleitung
  • Die Handwaschmaschine
  • Das Hochfass
  • Das Wasser(fahr)rad
  • Die Wasserwaage
  • Flaschenschießen
  • Schwimmt das Ding?
Zielwerfen (Foto:Salomon)
Leitung (Foto:Salomon)

Wasser/Projekte

In den Ferien wie auch während der Unterrichtszeit werden unterschiedliche Wasserprojekte angeboten. Die Projekte sind altersentsprechend und auf den Rahmenlehrplan abgestimmt. Themenschwerpunkt und Programm können per Internet oder Fax abgerufen und abgestimmt werden.

Tel.: 030 / 89732395
Fax.: 030 / 610 76 403

http://www.wassermuseum-berlin.de

Wasser/Werkstatt
c/o Gartenarbeitsschule Wilmersdorf
Dillenburger Str. 57 Tor 2
14199 Berlin

Fahrverbindung:
U3 Breitenbachplatz (5 Minuten Fußweg)
Bus: 101, 282

Öffnungszeiten:
15. Mai – 30. September
Di - Fr  10.00 - 15.30 (Einlassschluss)

Spritze (Foto:Salomon)
zurück  
 

Götz Salomon, Berlin
Alle Rechte vorbehalten.

wir-in-berlin.de 10.07.07