Kinder machen Kunst mit Medien
Kinder machen Kunst mit Medien
Was ich mag und was ich hasse ..........
Eine Rauminstallation entsteht

von Martina Becker



ein Projekt mit der Klasse 5a von Martina Becker an der Hunsrück-Grundschule in Kreuzberg

alle Projekte
 
Am Anfang war
Konzeption
ich mag am liebsten und ich mag am wenigsten ....
das erste Treffen
in der Hörsaalruine
 
Diese Dokumentation als pdf
 
Impressum
 

Am Anfang war......

ein Telefonanruf: hast du Lust, dieses Jahr wieder ein Kubim-Projekt zu machen, wieder mit der Hunsrück-Schule? Im Flur des neuen Schulgebäudes soll eine Installation entstehen.
Mit derselben Klasse habe ich im Jahr 2003 das Projekt „ich bin ich und immer unterwegs“ durchgeführt.(....) Es hatte mir viel Spaß gemacht, da ich das Gefühl hatte, in einem Team eingebunden zu sein, in dem alle am selben Strang ziehen. Alle am Projekt beteiligten Erwachsenen waren sehr engagiert. Zu keiner Zeit hatte ich das Gefühl, allein die Verantwortung tragen zu müssen. Das hatte sich auch auf die Kinder übertragen.
Im letzten Jahr nahm etwa jeweils die Hälfte zwei verschiedener Klassen an dem Projekt teil. Mit den Kindern der 4a hatte ich schon damals einige Probleme. Vor allem die Jungs testeten pausenlos Grenzen aus, waren Argumenten und gutem Zureden nicht zugänglich. Das Gegenteil in der 5. Klasse – hier waren die Schüler begeistert dabei und ich konnte mit ihnen ohne Schwierigkeiten arbeiten.
In diesem Jahr soll das Projekt nur mit der „schwierigen“ Klasse stattfinden. Das schreckt mich nicht ab. Zum Einen würden die Schüler dieses Jahr in der 5. Klasse sein – also etwas „reifer“, wie ich dachte, und zum Anderen reizen mich meist gerade die „aufmüpfigen“ Kinder...Sie zu packen und zu begeistern hatte ich mir vorgenommen.
Beide Lehrer der Klasse wählen die 9 teilnehmenden Schüler aus: 4 Mädchen und 5 Jungen.(.....) sind Integrationskinder.
Die Bedingungen kannte ich also.

Email | Impressum | Hunsrück-Grundschule | Kinder machen Kunst mit Medien