wir-in-berlin.de
          

Ballus aktuelle Reisestationen:

November und Dezember 2004 Szkola Podstawowa nr 20
Fundacji Szkolnej
Frau Ewa Rejmer
02-691 Warszawa Polen

Juni, Juli, August 2004
Maja DILGER Schule für Kranke
II J 5
68159 MANNHEIM

Juni/August 2004
Szkola Podstawowa nr 20
Fundacji Szkolnej
Frau Malgorzata Balcewicz
02-691 Warszawa Polen

März/April 2004
Gimnasjum Nr.1
Frau Izabela Nowak
63-800 Gostyn
Polen


Ballu


Goethe macht mit!
Diese vom Goethe-Institut betreuten Schulen beteiligen sich am Bärenprojekt.

Wie kam Ballu, der Bär, zu seinem Namen?
Ein Mitschüler hatte einen Hund, den kannten alle aus der Klasse. Er hieß Balou. Balou hatte eine Krankheit, deswegen wurde er eingeschläfert. Die meisten waren sehr traurig. Darum hatten wir überlegt, dass wir den Bären Ballu nennen.
von Nils, Anne und Annekathrin Klasse 4a

Projekt für Grund- und Sonderschulen
Teddy
Schwarzbär

Pandabär
Petzibär
Petzi II
Ballu
Zwillinge
Weltenbummler
Info
Post
Teilnehmer
Bärenlexikon
Bärenlinks
Bärenbücher


Hurra!
Ballu ist in Argentinien angekommen.
Jetzt kommen auch noch die Zwillinge nach Argentinien!  
Liebe Kinder,
heute ist Ballu in unserer 5. Klasse angekommen und hat uns die schönen Kugelschreiber gebracht. Vielen Dank ! Jetzt sitzt er mit uns im Computerraum und sieht sich selbst im Bildschirm. Wir freuen uns mächtig und er schickt euch viele Grüsse.

Bis bald, die 5c Victoria und Julieta
Hallo!
Macht euch keine Sorgen, euer Ballu ist gut angekommen. Als er raus kam beklagte er sich über die Kälte im Flugzeug. Wir bedanken uns für die schönen Kugelschreiber. Alle schreiben schon damit!

Nicole 13. Oktober
 
Die Homepage der Argentinischen Schule: http://www.goethe.edu.ar Ballu ist nach Chile weitergefahren
Ballu schreibt uns einen Brief aus Chile.
 

Januar - März 2001: in Chile April 2001: Rückkehr nach Berlin
Mai/Juni 2001: Randow-Grundschule in Berlin Hohenschönhausen, Klassen 3a und 1b, Frau Dietrich, Randowstr.45, 13057 Berlin
August/September: Daniela Fasiello, Meierwiesenstr. 32, 8064 Zürich, Schweiz// Schule: Schulhaus Altweg, Letzigraben 208, 8047 Zürich, Schweiz
Oktober/bis 17.11. November: Markgrafenschule Bayreuth, Markgrafenallee 33, 95448 Bayreuth, Klasse DFK2, 12 Kinder,Frau Barbara Schuster Ende
November/ Dezember: Frau Angelika Dressler, VS Gablingen, Holzhauser Weg 1, 86456 Gablingen, Tel. 08230 1689, Fax:08230 2401
Januar 2002: Grund- und Hauptschule in Bürgstadt, 2. Klasse
Februar/März 2002: Frau Schell KFLSchell@t-online.de Klasse 2, Schlossbergschule 79541 Lörrach-Haagen
Mai/Juni 2002:
Frau Sylvia Starz, Klasse 4a der Grundschule Burggen
86977 Burggen, Schulweg 2
November/Dezember 2002: Ernst-Reuter-Schule Grundschule Edermünde Frau Karin Wenderoth und Klasse 3b 34295 Edermünde-Grifte
Januar bis Mitte Februar 2003
: Frau Susanna Forgatsch Gyakorló Általános Iskola 5100 JÁSZBERÉNY UNGARN Schul-Homepage: http://www.jtkf.hu
Mitte Februar - Mitte März 2003 Belvárosi Általános Iskola
Frau Horváth Lászlóné
Schüler Kovács Kristóf 8500-Pápa Ungarn
April 2003: Gedeon Dóczy Gymnasium Judit Nagy aus Ungarn Kossuthstrasse 35 Ungarn 4024 Debrecen http://www.doczy.drk.hu
Mai 2003:Frau Szuromi Debreceni Egyetem Kossuth Lajos Gyakorlo Altalanos Iskolaja, 4024 DEBRECEN , Ungarn
Mai und Juni 2003: Kertvárosi Általános Iskola/ Grundschule / Kecskemét 6000 Ungarn Frau Krisztina Somogy
August 2003: Escuela del Norte Mrs Margarita Von Rennenkampf Estrada 2353 1640 Martínez (Pcia. de Buenos Aires) Argentina Internetverbindung zur Schule
Januar/Februar 2004 Volksschule Fischerstraße Doris Mahmoud Franz - Fischer - Str. 38 6020 Innsbruck
September 2003 Konrad Lorenz Schule Herrn Werner F.J. Sarmiento 1565 1602- Florida Buenos Aires Argentinien www.konradlorenz.com.ar

 
     
        wir-in-berlin.de | 08.11.2004
betreut von Gila Gappa
  wir-in-berlin   Teilnehmer   Bärenbücher   Bärenlexikon   Bärenlinks    Post   Info    nach oben