wir-in-berlin.de
  Grundschule am Vierrutenberg 

Berlin-Lübars, 30. März 2001

zum Scharzbären

Grundschule am Vierrutenberg- Klasse 3b

Zum Tagebuch
Grüße vom Skifahren
zu den Seiten der 2a

Im Atrium
Als wir im Atrium waren, haben manche einen Text bekommen. Den sollte man Emma ( so heißt der Bär ) vorlesen. Dann hat uns Frau Sjut zu dem Text 3 Fragen gestellt die Emma beantworten sollte. Dafür haben wir Tüftelaufgabenpunkte bekommen . Von Kim
Emma beim Ausflug
Am Morgen des 24.01.2001 haben Anna und ich Emma angezogen, damit sie nicht friert, weil wir ins Atrium gegangen sind. Ich habe ihr Anziehsachen mitgebracht : eine kleine Jacke, einen kleinen Babyanzug, eine kleine Mütze und eine große blaue Jacke, Emma sieht schön aus. KATYNA

Emma beim Häuserbauen
Emma saß auf dem Lehrerpult von Frau Sjut. Sie guckte wie die Kinder die Häuser bauen. Ich war in Annas Gruppe und wir haben ein oranges Haus gebaut. Auch Emma hatte daran Interesse. Sie hatte gerade überlegt, ob sie auch darein passt, aber dass war ihr viel zu langweilig .Sie weiß ja nicht ,wie lang sie ist und wie viel sie wiegt. "An den Häusern sind Balkons hatte sie festgestellt .Das ist sogar richtig. Sie freut sich immer wenn sie etwas richtig hat ,das erzählt sie dann auch. Aber sie freut sich auch schon auf Fasching. Von Emilia und Emma

Emma ´s Besuch
Am Freitag durfte ich Emma bei Frau Wagner abholen. Ich bin mit Mario und Emma den Vierutenberg hoch gelaufen . Dort hat sich Mario verabschiedet . Plötzlich hielt meine Mutter am Straßenrand und nahm uns mit nach Hause . Dort begrüßte unser Hund Maxi erst mal Emma. Ich bin dann mit Emma in mein Zimmer gegangen und habe gespielt. Als es Abend wurde habe ich Emma ein Bett gebaut. Dazu nahm ich einen riesigen Karton und zwei große Kissen. Dort hat Emma Samstag bis um 1400 Uhr geschlafen. Dann war aufstehen angesagt, denn wir bekamen Besuch. Emma und ich deckten den Tisch. Wir haben einen gemütlichen Raclette- Abend gemacht. Vor dem schlafen gehen durften wir noch ein Video sehen. Am Sonntag habe ich mit Emma gespielt und dann hat Emma einen Brief an Frau Sjut und die Klasse 3b am Computer geschrieben .Nachmittags sind wir im Kino gewesen und haben uns einen Film angesehen .Jetzt ist das Wochenende mit Emma fast vorbei, morgen werde ich Emma weitergeben. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

 

zurück zu Schwarzbär
        wir-in-berlin.de | 14.4.2001
betreut von Gila Gappa
  wir-in-berlin   Teilnehmer   Bärenbücher   Bärenlexikon   Bärenlinks    Post   Info    nach oben